15.10.2015

von DB Regio AG B° RB

Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis

Mit dem Main-Spessart-Express und der Mainfrankenbahn zum "Verkaufsoffenen Sonntag" nach Aschaffenburg - Zahlreiche Vergünstigungen für Bahnfahrer

Einkaufsstadt Aschaffenburg

Die Einkaufsstadt Aschaffenburg öffnet an diesem Herbstsonntag (18. Oktober) wieder die Türen ihrer Kaufhäuser, Boutiquen und Läden und lädt die Besucher zum entspannten Einkaufsbummel ein!

Hervorragende Einkaufsmöglichkeiten bieten sich vor allem in der Fußgängerzone und in den Einkaufsstraßen, die sich über weite Teile der Innenstadt (aber auch in den Außenbezirken) erstrecken. Mit der City-Galerie verfügt Aschaffenburg über das größte innerstädtische Einkaufszentrum Nordbayerns. Der Warenvielfalt sind in all den Fachgeschäften und Warenhäusern keine Grenzen gesetzt.

Bereits ab 11 Uhr können Sie auf der großen Automobil- und Zweiradschau Mobilia (rund um Schloss Johannisburg) die neuesten Mobilitätstrends bestaunen. Bei 23 Ausstellern dreht sich alles um das Thema Mobilität, egal ob Fahrräder, E-Bikes, Elektro- oder Hybridautos, zwei oder vier Räder.

Verbinden Sie Ihre Einkaufstour doch mit einem Museums-, Theater- oder Kinobesuch oder oder stärken Sie sich in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants – garantiert ist für jeden Geschmack etwas dabei – und: Für Bahnkunden gibt’s Ermäßigungen in Hülle und Fülle!.

Attraktive Vergünstigungen für Bahnkunden: „Fahr’n und spar’n mit der Bahn – Kulturstadt Aschaffenburg erleben“

Unter diesem Motto läuft seit einigen Jahren eine erfolgreiche Kooperation der Stadt Aschaffenburg mit der DB Regio Franken.

Die Aktion bietet für Kunden der Bahn interessante Vergünstigungen: Wenn DB-Fahrgäste nach Aschaffenburg kommen, erhalten sie gegen Vorlage der Fahrkarte bei den teilnehmenden Kooperationspartnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen.

Ermäßigungen auf die Eintrittspreise gibt es unter anderem in Schloss Johannisburg, Pompejanum, Stiftsmuseum, Naturwissenschaftliches Museum sowie in der Kunsthalle Jesuitenkirche, im Stadttheater, im Casino Filmtheater.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: